Andreas Wellmann

BIOGRAFIE
Andreas Wellmann, Jahrgang 1963, lebt und arbeitet im Großraum Frankfurt. Er verbindet schon seit seinem 16. Lebensjahr seine Liebe zur Natur mit der Fotografie und arbeitete bis 1998 überwiegend in Farbe an naturbezogenen Themen mit den Schwerpunkten Pflanzen und Landschaften.

Neben der Farbfotografie ist Andreas Wellmann ein Meister der Schwarzweiß Fine Art Photography. Seit 1998 arbeitet er fast ausschließlich mit diesem Medium, das zugleich klassisch und modern ist. Abstraktion durch Strukturen und Formen sowie der gefühlvolle Umgang mit den Tonwerten bestimmen hierbei die Bildsprache. Diese Stilelemente finden sich in allen seinen Werken wieder.

Dabei gewinnt Andreas Wellmann häufig alltäglichen Dingen überraschende Ansichten ab. Mit sicherem Auge entdeckt er das Besondere im Gewöhnlichen. Vermeintlich tote Materie wird zur Skulptur - von der Natur geformt und vom Licht zum Leben erweckt.

Stets legt er besonderen Wert auf Detailreichtum und fein differenzierte Grauwerte, die zusammen mit der verblüffenden Schärfe den Bildern eine besondere Plastizität und Tiefe verleihen. Es sind Bilder, die man sehr lange betrachten kann und die eine intensive Auseinandersetzung ermöglichen.


» www.wellphoto.de

GALERIE » FOTOGRAFEN AUSSTELLUNGEN AKTUELLES KONTAKT IMPRESSUM
JOCHEN STENGER MOMENTI ITALIANI
STANKO ABADZIC ARTOFFOTO RICHARD AVÉDIKIAN ILONA DRECHSEL-AVÉDIKIAN RONNY BEHNERT THOMAS BENZING HELGA UND VICTOR VON BRAUCHITSCH SUSANNE CASPER-ZIELONKA GUNTER CHEMNITZ RALF J. DIEMB STEFAN DILLER WINFRIED EBERHARDT MEIKE FISCHER CLAUS DIETER GEISSLER BERNHARD M. HARTMANN CARL-THOMAS HAUSER USCHI HERMANUTZ ANDREAS KASTNER WERNER KUMPF KOSCHIES WOLFGANG LAMPE PETER LEBEDA WERNER LEBERT ANDREAS LEEMANN EVA LUNDH JÜRGEN MAI ULRICH MATTNER KLAUS D. NESSEL UWE NÖLKE NORBERT PLÖSSER DR. OLIVER RASCHKA BERTHOLD ROSENBERG FRIEDRICH SALLER JOACHIM TRAUTNER SADIK ÜCOK DR. GÜNTER UNBESCHEID SIEGFRIED UTZIG WALTER VOGEL MARK VOGELGESANG ANDREAS WEIDNER » ANDREAS WELLMANN THOMAS WUNSCH