Mark Vogelgesang

BIOGRAFIE

Mark Vogelgesang wurde 1963 in Saarbrücken geboren. Ab 1978 beschäftigte er sich intensiv mit Fotografie und beteiligte sich bereits 1979 an einer Ausstellung. Von Anfang an gilt sein Interesse der Schwarz-Weiß-Fotografie. Nach seinem Wegzug aus Deutschland in 1986 lebt er in den USA und in England und beobachtet die Entwicklung dieses Kunstzweiges, ist aber selbst nicht künstlerisch tätig. Seit 2002 wieder in Deutschland, wird er erneut produktiv und zeigt seit 2008 wieder Werke in Ausstellungen. Im Jahre 2010 nimmt ihn die Royal Photographic Society als Mitglied auf. Mark Vogelgesang lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

„Mark Vogelgesang greift auf die Tradition des klassischen Fotojournalismus zurück. Dennoch geht es ihm nicht um Dokumentation oder um journalistische Inhalte. Mark Vogelgesang fotografiert keine Begegnungen mit Menschen, auch da nicht, wo sie ihm tatsächlich begegnen, sondern die Menschen auf seinen Bildern scheinen sich dem Fotografen geradezu zu entziehen. Hier zeigt sich am deutlichsten, dass der Künstler trotz der vermeintlichen Nähe zur Fotoreportage keine Bildberichterstattung betreibt. Ganz im Gegenteil ist seine Fotografie von einem hohen Maß an Abstraktion geprägt, die seine Bilder in einen Grenzbereich zwischen Dokumentation und Fiktion rückt. Seine Bildsprache verzichtet auf vordergründige Effekte. Mit wenigen prägnanten Bildelementen betont er das Wesentliche seiner Aussagen.“ (Dr. Christine Donat)




GALERIE » FOTOGRAFEN AUSSTELLUNGEN AKTUELLES KONTAKT IMPRESSUM
JOCHEN STENGER MOMENTI ITALIANI
STANKO ABADZIC ARTOFFOTO RICHARD AVÉDIKIAN ILONA DRECHSEL-AVÉDIKIAN RONNY BEHNERT THOMAS BENZING HELGA UND VICTOR VON BRAUCHITSCH SUSANNE CASPER-ZIELONKA GUNTER CHEMNITZ RALF J. DIEMB STEFAN DILLER WINFRIED EBERHARDT MEIKE FISCHER CLAUS DIETER GEISSLER BERNHARD M. HARTMANN CARL-THOMAS HAUSER USCHI HERMANUTZ ANDREAS KASTNER WERNER KUMPF KOSCHIES WOLFGANG LAMPE PETER LEBEDA WERNER LEBERT ANDREAS LEEMANN EVA LUNDH JÜRGEN MAI ULRICH MATTNER KLAUS D. NESSEL UWE NÖLKE NORBERT PLÖSSER DR. OLIVER RASCHKA BERTHOLD ROSENBERG FRIEDRICH SALLER JOACHIM TRAUTNER SADIK ÜCOK DR. GÜNTER UNBESCHEID SIEGFRIED UTZIG WALTER VOGEL » MARK VOGELGESANG ANDREAS WEIDNER ANDREAS WELLMANN THOMAS WUNSCH