Koschies

BIOGRAFIE

Geboren 1955 – 1958 in Kiel und Berlin.

Fotografische Ausbildung an der Letteschule Berlin.
Studium der Kommunikations- und Theaterwissenschaft sowie der Lateinamerikanistik und Biologie an der Freien Universität Berlin.

1986 Beginn der künstlerischen Zusammenarbeit; zunächst unter dem Pseudonym „Spiri Don Louis“. Während einer mehrjährigen Phase mit freien Arbeiten in den Bereichen Theaterfotografie, Werbung und Illustration fokussierte sich das gemeinsame fotografische Werk von KOSCHIES zunehmend auf die Themen „Geschwindigkeit“ und „Einsamkeit“.

1990 Beginn der Arbeit mit der Schlitzkamera – als Analogie zur gesellschaftlichen Realität, da die Kamera nur das erkennbar wahrnimmt, was sich schnell genug bewegt.

Lebens- und Arbeitsmittelpunkte von KOSCHIES sind Potsdam und Berlin.

 

Ausstellungen (Auswahl):

• Hans Otto Theater, Potsdam, 2010
• Galerie Weinerei, Nürnberg, 2010
• Hochschule für Film und Fernsehen, Potsdam, 2009
• Haus Schwarzenberg, Berlin, 2003
• Open Space, Berlin, 2000
• Galerie endart, Berlin, 1998
• De Straat, Amsterdam, 1998
• Galerie Voller Ernst, Berlin, 1995
• Expo ´92, Sevilla, 1992
• Stiftung Starke, Berlin, 1992
• Fluxeum, Wiesbaden, 1991
• Duisburger Filmwoche, Duisburg, 1991

• Galerie Voller Ernst, Berlin, 1990

» http://www.koschies.de/index.htm


GALERIE » FOTOGRAFEN AUSSTELLUNGEN AKTUELLES KONTAKT IMPRESSUM
JOCHEN STENGER MOMENTI ITALIANI
STANKO ABADZIC ARTOFFOTO RICHARD AVÉDIKIAN ILONA DRECHSEL-AVÉDIKIAN RONNY BEHNERT THOMAS BENZING HELGA UND VICTOR VON BRAUCHITSCH SUSANNE CASPER-ZIELONKA GUNTER CHEMNITZ RALF J. DIEMB STEFAN DILLER WINFRIED EBERHARDT MEIKE FISCHER CLAUS DIETER GEISSLER BERNHARD M. HARTMANN CARL-THOMAS HAUSER USCHI HERMANUTZ ANDREAS KASTNER WERNER KUMPF » KOSCHIES WOLFGANG LAMPE PETER LEBEDA WERNER LEBERT ANDREAS LEEMANN EVA LUNDH JÜRGEN MAI ULRICH MATTNER KLAUS D. NESSEL UWE NÖLKE NORBERT PLÖSSER DR. OLIVER RASCHKA BERTHOLD ROSENBERG FRIEDRICH SALLER JOACHIM TRAUTNER SADIK ÜCOK DR. GÜNTER UNBESCHEID SIEGFRIED UTZIG WALTER VOGEL MARK VOGELGESANG ANDREAS WEIDNER ANDREAS WELLMANN THOMAS WUNSCH