Richard Avédikian

BIOGRAFIE
Der französische Fotograf Richard Avédikian wurde 1949 in Marseille geboren. 1976 entdeckte er die Leidenschaft für die Fotografie. In seiner Arbeit setzt er sich vor allem mit der künstlerischen Schwarz-Weiß-Fotografie und mit dem Platin-Palladium-Print (einem Verfahren aus dem 19. Jahrhundert) auseinander.

Das künstlerische Schaffen von Richard Avédikian zeichnet sich durch zeitlose, Ruhe ausstrahlende Architektur- und Landschaftsaufnahmen aus, die durch spontane ungestellte Portraitfotografie ergänzt wird. Die Portraits zeugen von einer positiven Kommunikation zwischen Fotografen und fotografierter Person. Der Fotograf lässt sich weitgehend von geometrischen Elementen wie Linien, Formen sowie von Flächen und Strukturen inspirieren. Diese sind häufig streng rhythmisch dargestellt. Durch die Abstraktion in Schwarz-Weiß werden diese geometrischen Elemente hervorgehoben.

Seit Anfang 2007 widmet sich Richard Avédikian ausschließlich der Fotografie. Werke von Richard Avédikian waren bereits in zahlreiche Aus­stellungen in Deutschland (zuletzt in Hamburg und München), Russland, Jordanien und Tunesien zu sehen.

Ilona Drechsel-Avédikian und Richard Avédikian sind Mitbegründer der Photographischen Gesellschaft für Edeldruckverfahren (Köln), Mitglieder im Forum „Visuelle Tonart“ von  Andreas Weidner und leben in Bad Homburg.



GALERIE » FOTOGRAFEN AUSSTELLUNGEN AKTUELLES KONTAKT IMPRESSUM
JOCHEN STENGER MOMENTI ITALIANI
STANKO ABADZIC ARTOFFOTO » RICHARD AVÉDIKIAN ILONA DRECHSEL-AVÉDIKIAN RONNY BEHNERT THOMAS BENZING HELGA UND VICTOR VON BRAUCHITSCH SUSANNE CASPER-ZIELONKA GUNTER CHEMNITZ RALF J. DIEMB STEFAN DILLER WINFRIED EBERHARDT MEIKE FISCHER CLAUS DIETER GEISSLER BERNHARD M. HARTMANN CARL-THOMAS HAUSER USCHI HERMANUTZ ANDREAS KASTNER WERNER KUMPF KOSCHIES WOLFGANG LAMPE PETER LEBEDA WERNER LEBERT ANDREAS LEEMANN EVA LUNDH JÜRGEN MAI ULRICH MATTNER KLAUS D. NESSEL UWE NÖLKE NORBERT PLÖSSER DR. OLIVER RASCHKAMOJGAN RAZZAGHI BERTHOLD ROSENBERG FRIEDRICH SALLER JOACHIM TRAUTNER SADIK ÜCOK DR. GÜNTER UNBESCHEID SIEGFRIED UTZIG WALTER VOGEL MARK VOGELGESANG ANDREAS WEIDNER ANDREAS WELLMANN THOMAS WUNSCH